Games

Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System – Was kann die kleine Neuauflage?

Nach dem großen Erfolg des MINI-NES hat Nintendo Gefallen daran gefunden seinen Fans das Geld mit den alten Konsolen im Mini-Format aus der Tasche zu ziehen. Und so war klar, dass auch der Super Nintendo folgen wird. Und so ist das Gerät nun erschienen und bringt die gleichen Probleme wie sein Vorgänger mit.

(mehr …)

Test: Sony Playstation VR – Ein guter Anfang

Auf den Messen waren die Spieler und auch die Presse begeistert und nun endlich ist sie da: Die Virtual Reality-Brille aus dem Hause Sony. Für gerade einmal 399 Euro ist sie erschwinglicher als andere Produkte. Doch reicht das aus, um dauerhaften Einzug in die heimischen Wohnzimmer zu gelangen?

psvr

Bis auf die Kamera liefert Sony alles mit, um direkt loszulegen.

Verpackung und Aufbau

Sony schätzt seine Käufer und das merkt man hier deutlich, denn die Brille ist in einer wirklich schönen Box verpackt. Durch kleine weitere Kartons wird dem Käufer auch deutlich gemacht, wofür welches Kabel ist, und das wirkt aufgeräumt und durchdacht. Auch die kleinen Spielereien auf der Box sind wirklich nett.

In meinem Video könnt ihr sehen, wie ich die Brille auspacke und den ersten Eindruck schildere:

Playstation VR Unboxing & Hands-On Deutsch German [4K UHD]

Die ersten Momente

Wenn man noch nicht viel Erfahrung in der virtuellen Welt gesammelt hat und sich bisher nur mit Smartphone-Lösungen abspeisen lassen hat, wird man hier am Anfang durchaus begeistert sein. Auch ist das Ganze mit seinen 399 Euro das erschwinglichste System, womit man auch große Titel spielen kann. Die Autofahrt bei Driveclub oder gar das kämpfen in der Arena bei RIGS beeindrucken am Anfang doch sehr. Auch die Achterbahnfahrt bei Until Dawn ist ziemlich geil.

Doch mit der Zeit kommt die Ernüchterung und man fängt an alles objektiver zu betrachten. Was einen dann stört ist die durchgehende Unschärfe und die eingeschränkte Sicht. Denn gegenüber anderen Systemen sieht man hier nicht vollständig alles sondern hat immer ein eingeschränktes Sichtfeld. Und das ist Schade und erinnert einen nicht selten, dass man nur ein Spiel spielt. Völliges eintauchen in die virtuelle Welt ist leider so nicht möglich. Insgesamt kann man das Bild eher mit einem Röhrenfernseher vergleichen. Und zwar wenn man nahe am Bildschirm sitzen würde.

Grafisch würde ich das mit der Playstation 3 vergleichen, aber eben schlechter aufgelöst. Bei kleinen Titeln fällt das nicht so ins Gesicht, aber bei den Spielen, die wirklich in die Tasche des Spielers greifen, ist das durchaus bemerkbar. Und da darf so ein Spiel einfach keine 60 oder 70 Euro kosten.

Und auch der Lichteinfall von unten, da das Gummi nie wirklich perfekt so sitzt, dass man nur noch die Welt vor sich wahr nimmt, trübt den Spielspass.

Nein, ich möchte das Erlebnis jetzt nicht schlecht reden. Es gibt Leute die können die geringe Auflösung komplett ausblenden und in die gebotenen Welten eintauchen. Mir fällt es schwer.

psvr

Nur weil „VR“ auf der Verpackung steht, muss man es nicht kaufen.

Geldmacherei mit dem Zubehör

Wie bei der Wii U versucht auch Sony seine Fans mit alter Hardware in neuer Verpackung zur Kasse zu bitten. So kostet die neue Kamera stolze 59,99 Euro. Und die ist technisch nicht mal anders, als die vorige Kamera. Lediglich das Gehäuse wurde geändert. Die alte Kamera gibt es gebraucht schon um die 30 Euro. Direkt dasselbe nochmal gespart.

Die Move-Controller kosten in neuer Verpackung im Doppelpack über 80 Euro. Gebraucht bekommt zwei Controller bei Ebay schon für 40 Euro. Hier hat sich Sony nicht mal die Mühe gemacht die Controller zu verbessern. Es sind die gleichen Controller wie schon auf der Playstation 3 genutzt worden sind.

Also Augen auf beim Hardware-Kauf. Ihr braucht nicht die neuen Produkte, die in einem schöneren Karton verkauft werden. Die „alte“ Kamera und die „alten“ Move-Controller reichen völlig aus.

psvr2

So hochauflösend sehen Spiele leider nur auf Screenshots aus.

Das Spieleangebot

Zum Release gibt es ein paar Spiele, die gar nicht mal so schlecht sind. Allerdings kosten die guten Spiele, auch einen stolzen Preis. So kostet RIGS im PSN Store stolze 59,99 Euro. Bei Amazon sind es sogar 69,99 Euro. Für die Demo-Sammlung VR-Worlds will Sony 39,99 Euro, bei Amazon 44,99 Euro. Battlezone kostet ebenfalls um die 60 Euro. Driveclub VR kostet um die 40 Euro.

Diese Preise sind absolut zu hoch und mindern den Spielspaß deutlich, denn am Ende kommt man auf einen doch sehr teuren Preis, um den Spaß überhaupt zu erleben.

Natürlich gibt es auch Spiele, die mit großen Namen locken, aber leider keinen wirklich tollen Inhalt bieten. So ist Batman VR ganz nett, aber leider fehlen die Dinge, auf die man sich doch freut. Batmobile fahren – geht nicht. Batwing fliegen – geht nicht. Herumlaufen – geht nicht. Und so ist es lediglich ein Adventure, in dem man Rätsel lösen muss. Leider nicht mehr. Der Preis ist jedoch fair. Lediglich 20 Euro soll der Spaß kosten.

Kaufen oder warten?

Diese Frage kann ich ganz klar beantworten: Warten. Was einem aktuell geboten wird reicht einfach nicht aus. Auch Technisch ist das Ganze noch nicht so, dass ich dauerhaft damit spielen wollen würde. Die Grafik ist noch etwas unscharf und das spielen auf Dauer anstrengend. Am Anfang mag man noch davon gehypet sein, aber sind wir ehrlich: Das Set steht schnell wieder nur herum und wird höchstens Freunden vorgeführt, um diese zu beeindrucken. Und das mag auch wirklich gelingen, denn wenn man das zum ersten Mal sieht ist es beeindruckend, aber es reicht nicht aus.

Daher werde ich mein Set zurück schicken und ganz klar warten. Warten auf eine weitere Generation oder eine Preissenkung, denn aktuell habe ich dafür persönlich einfach keinerlei Verwendung.

Fazit

Sony hat geliefert und seine Arbeit gut gemacht. Ein WOW-Effekt ist definitiv am Anfang vorhanden, aber desto länger man die Brille nutzt, desto mehr stört einem die niedrige Auflösung, das verwaschene Bild und das eingeschränkte Sichtfeld.

Sony sollte aber auf jeden Fall weiter daran entwickeln und die Brille verbessern und den Spielern ein noch besseres Erlebnis ermöglichen. Ich finde das Thema interessant und bin gespannt, was die Zukunft uns noch bescheren wird.

Im Moment würde ich aber wirklich das warten empfehlen. Die Spiele sind zu teuer, noch ist die Auswahl überschaubar und ich denke, dass das wohl erst mit Spielen wie Resident Evil interessant wird. Die kostenfreie Demo „Kitchen“ liefert dazu schon einen guten Eindruck.

Vielleicht gibt es ja durch die Playstation 4 Pro noch einen kleinen Leistungsschub, wobei ich nicht glaube, dass es dadurch besser wird.

Wer mich also heute fragt, ob er es sich kaufen soll, dem sage ich: Warte lieber noch etwas. Aktuell lohnt es sich noch nicht.

E3 2016: Das zeigte Ubisoft – Gute Balance aus neuen Titeln und Fortsetzungen

Auch Ubisoft zeigte auf der E3 ein paar neue Titel, darunter ein paar Fortsetzungen, aber auch nicht ganz uninteressante neue Titel. Anfangen möchte ich hier mit dem grössten Gerücht um Watch Dogs 2, was aber schon vor der E3 durch diverse Händler und Ubisoft selbst bestätigt wurde.

Watch Dogs 2

Watch Dogs 2 – Gameplay Trailer – E3 2016 [AUT]

Große Versprechungen und am Ende ein sehr maues Ergebnis – so könnte man Watch Dogs beschreiben und auch dieses Mal zeigte Ubisoft wieder etwas aus dem kommenden Titel. Schauplatz des Ganzen ist nun San Francisco und man spielt den jungen Markus Holloway. Der kann nicht nur hacken, sondern auch in guter Parkour Manier herumlaufen. Er ist Teil der Hockergruppe Dedsec und nimmt den Cyberkampf gegen korrupte Politiker auf. Mit dabei ist wieder jede Menge Spielzeug und viele Möglichkeiten.

Watch Dogs 2 wird im November 2016 für Konsolen und PC erscheinen. PS4 Besitzer können Erweiterungen 30 Tage früher spielen. Auch ein Film ist in Arbeit.

Watch Dogs 2 – Gameplay Walkthrough – E3 2016 [AUT]

Ghost Recon: Wildlands

Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands – Kartell Cinematic Trailer -E3 2016 [AUT]

Nach dem Erfolg von Division war natürlich klar, dass da ein erneutes Spiel kommen wird. Der Trailer ist imposant und auch die Möglichkeiten, dass man in der offenen Welt zufällig Spieler antreffen kann um mit ihnen Aufgaben zu erfüllen.

Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands – Gameplay Walkthrough "El Pozolero Mission" – E3 2016 [AUT]

Ghost Recon: Wildlands ist für den 07. März 2017 für PC, PS4 und Xbox One angekündigt.

South Park – Die rektuläre Zerreißprobe

Die vier kleinen Kerle aus der Stadt South Park bekommen ein neues Abenteuer spendiert. Der klassische Humor natürlich inbegriffen. Man kann sich also wieder auf ein obszönes, möglicherweise zensiertes, Spiel freuen.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe E3 2016 video [AUT]

South Park: Fractured But Whole wird am 06. Dezember 2016 in den Läden stehen und jeder, der das Spiel kauft erhält South Park: The Stick of Truth gratis dazu. Vorbesteller können das Spiel dann sofort schon downloaden.

Tom Clancy’s The Division

Keine Überraschung: Neuer Content kommt. So wurde die Survival Erweiterung angekündigt und deren Inhalt erklärt. Die Untergrund Areale werden erweitert und es wird zahlreiche neue freischaltbare Items geben.

Tom Clancy’s The Division: Erweiterung II – Überleben E3 2016 Teaser Trailer | Ubisoft [AUT]

Die Survival Erweiterung steht am 28. Juni für Xbox und PC und am 08. August für PS4 zum Download bereit.

Star Trek Bridge Crew VR

Wer wollte nicht schon immer mal die Enterprise steuern? Ich will jetzt nicht sagen, das ist jetzt möglich, denn schon damals gab es ein solches Videospiel, aber mit der neuen VR-Technologie macht das sicherlich nochmal mehr Laune. Im Herbst soll das Spiel für alle VR-Systeme erscheinen – hoffentlich zählt auch Playstation VR dazu.

Star Trek: Bridge Crew VR – Enthüllungstrailer – E3 2016 [AUT]

For Honor

For Honor – Cinematic Story Trailer – E3 2016 [AUT]

Schon letztes Jahr konnte man etwas zu For Honor sehen. Graphisch ist das Spiel wirklich sehr schön anzusehen und die Inszenierung ist beeindruckend. For Honor wird am 14. Februar 2017 für die aktuelle Konsolengeneration und den PC erscheinen.

For Honor – Wikinger Gameplay Walkthrough Trailer – E3 2016 [AUT]

Grow Up

Ubisoft spendiert dem kleinen Roboter Bud weiteres Spiel. Das Spiel erscheint noch im August 2016 für PC, PS4 und Xbox One.

GROW UP – Ankündigungstrailer E3 2016 [AUT]

Trials of the Blood Dragon

Auch Trias erhält neuen Content. Das Addon ist noch verrückter als die bisherigen Trials. Man kann es ab sofort auf den Konsolen und dem PC herunterladen.

TRIALS of the BLOOD DRAGON – Launch Trailer – E3 2016 [AUT]

Assassins Creed – Der Film

Auch der neue Film war ein Thema und so gab es ein exklusives Behind the Scenes Video mit Kommentar von Micheal Fassbinder. Der Film erscheint am 21. Dezember diesen Jahres.

Assassin’s Creed | Exclusive E3 Behind the Scenes

Steep

STEEP – Ankündigungstrailer E3 2016 [AUT]

Und last but not least gab es noch ein neues Open World Sport Game zu sehen, in dem man mit Ski oder Snowboard den Abhang runter saust oder alternativ mit Wingsuit oder Fallschirm. Das ganze spielt sich in den Alpen ab.

STEEP – Gameplay Walkthrough E3 2016 [AUT]

Schöne Balance

Ubisoft zeigte meiner Meinung nach eine gute Mischung als Fortsetzungen und neuen Titeln. Ich bin auf das ein oder andere Projekt gespannt. Ihr auch?

E3 2016: Sony zeigte einen Knaller nach dem anderen – Pressekonferenz absoluter Erfolg

Nachdem Microsoft seine Pressekonferenz mit eher mässigen Ankündigungen vorgeführt hatte, war nun Sony dran und hat meiner Meinung nach mit wahren Knallern überzeugt. Die Konferenz begann auch direkt mit einem Knaller, über den es schon viele Gerüchte gegeben hat. Mit dem Trailer ist nun die Bestätigung da. 

God of War

Hier muss ich denke ich nicht viel schreiben. Trailer anschauen.

God of War – E3 2016 Gameplay Trailer | PS4

Days Gone

Ein Spiel, von dem ich noch nichts gehört habe. Im Trailer werden wenige Sequenzen gezeigt, die mit den Erzählungen der Hauptfigur untermalt wird. Der Titel sieht vielversprechend aus.

Days Gone – Announce Trailer – E3 2016 | PS4

Ein bisschen Gameplay gab es am Ender Konferenz übrigens auch. Es sieht einfach super aus.

Days Gone – Gameplay (E3 2016)

The Last Guardian

Hier gab Sony endlich den Releasetermin bekannt. So erscheint The Last Guardian am 25. Oktober 2016. Es wird Zeit.

The Last Guardian – E3 2016 Trailer | PS4

Horizon: Zero Dawn

Ja, die Knaller werden nicht weniger. Neues Gameplay wurde gezeigt. Un es sieht immer noch genauso gut aus, wie beim ersten Mal.

Horizon Zero Dawn – E3 2016 Gameplay Video | Only on PS4

Detroit: Become Human

Auch ein Titel, von dem ich noch nichts gehört. Hierbei geht es um einen abtrünnigen Cyborg und die Geschichte erinnert etwas an I Robot. Aber gegen eine gute Story haben wir ja nichts einzuwenden.

Detroit: Become Human – E3 2016 Trailer | PS4

Resident Evil 7

Eine erstes Spiel mit einer neuen Zahl hinten dran. Resident Evil geht in eine neue, schaurig schöne Runde.

Resident Evil 7 Biohazard Gameplay – Reveal Trailer (E3 2016) PS4

Das komplette Spiel wird in VR spielbar sein und wird am 24. Januar 2017 erscheinen.

Playstation VR

PlayStation VR darf natürlich nicht fehlen. Release ist weiterhin am 13. Oktober, der Preis beläuft sich auf 399 Dollar. In diesem Jahr sollen insgesamt 50 Titel für PlayStation VR erscheinen. In einem Trailer wurde zum Beispiel Farpoint gezeigt.

Farpoint | E3 2016 Announce Trailer | PS VR

Auch einen Batman Titel wird es geben. Dieser nennt sich Batman: Arkham VR:

Batman: Arkham VR – E3 2016 Reveal Trailer | PS VR

Final Fantasy XV

Auch Square Nix zeigte hier ein paar Szenen, aber nichts wirklich Neues und auch nicht viel. Auch das Spiel supported die Playstation VR.

Final Fantasy XV – E3 2016 Trailer | PS4, PS VR

Call of Duty: Infinite Warfare

Irgendwie habe ich mir gewünscht das Spiel unterstütze auch Playstation VR, aber darüber gab es kein Wort. So bleibt es nur bei diesem Trailer:

Call of Duty: Infinite Warfare – "Ship Assault" Gameplay Trailer | PS4

Crash Bandicoot Remaster

In Uncharted 4 konnte man bereits den alten Klassiker spielen. Viele vermuteten der Fuchs kommt wieder zurück auf die Konsole und dem ist so. Optisch sieht das sogar sehr gut aus.

Sony E3 Conference Crash Bandicoot Remastered PS4 + Skylanders Imaginators

Death Stranding

Hier betritt eine Legende die Bühne und zwar Hideo Kojima. Was er zu sagen hat: „I’m back“. Norman Reedus ist auch dabei. Die Bilder sind der Hammer, alles andere erstem geheim.

Spiderman

Die Spinne ist zurück und präsentiert sich in einem neuen Spiel. Der Titel ist bestätigt, es gibt wenig Bilder, aber immerhin einen Trailer.

Marvel's Spider-Man – E3 2016 Trailer | PS4

Sony did it again

Am Ende kann man sagen: Sony hat abgeliefert. Und zwar eine absolut wahnsinnig gute Pressekonferenz mit vielen guten Titeln. Ich freue mich sehr auf die Spiele und bin auf eure Meinungen gespannt.

Übrigens findet ihr auf dem Youtube-Kanal der Playstation die ganze Konferenz und viele weitere Trailer.

E3 2016: Electronic Arts zeigte wenig „neues“

Electronic Arts hat auf seiner Pressekonferenz nur Bekanntes gezeigt. Darunter Battlefield 1, Titanfall 2 und jede Menge Sportspiele mit einer neuen Jahreszahl.

Keine „neuen“ Titel

Wie zu erwarten hat EA hier gar nichts neues gezeigt. Highlight war wohl sicher das Gameplay-Material zu Battlefield 1, was unheimlich gut aussieht. Dabei ist kein Kampf wie der andere, was alleine durch das dynamische Wetter möglich gemacht wird. Auch die Fahrzeuge wurden gezeigt. So können Spieler Schlachtschiffe, Zeppeline oder eine Eisenbahn steuern. Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für Playstation 4, Xbox One und Windows-PC.

In diesem Gameplay-Trailer könnt ihr noch mal die Grafik bestaunen:

Battlefield 1 Offizieller Gameplay Trailer

Auch die Youtuber haben wohl nach der Präsentation grünes Licht bekommen und zeigen so ihr Gameplay aus dem Spiel. Auf YouTube findet man dazu einige interessante Videos.

Titanfall

Direkt eine Woche nach Battlefield, am 28. Oktober, erscheint das Actionspiel Titanfall 2. Fans des ersten Teils werden sich freuen und nun endlich dürfen auch PS4-Spieler die Titanen durch die Gefechte steuern. Neben sechs neuen Titanen  soll es weitere Multiplayerfunktionen und vor allem eine Kampagne geben.

Titanfall 2 Official Single Player Gameplay Trailer

Im Multiplayer warten dann wieder altbekannte Gefechte mit neuen Waffen und Spielzeugen auf die Spieler.

Titanfall 2 Official Multiplayer Gameplay Trailer

Spiele in den nächsten Jahren

Laut EA soll 2018 ein Star Wars Action-Adventure erscheinen. An diesem Spiel arbeitet zur Zeit EA-Studio Visceral. Ansonsten war Star Wars kein großes Thema. Vielleicht ändert sich das mit Sony und der eigenen VR-Brille.

EA Star Wars: A Look Ahead

Auch angekündigt wurde Mass Effect Andromeda. In diesem Spiel ist man das Alien, wie Bioware verkündete.

MASS EFFECT™: ANDROMEDA Official EA Play 2016 Video

Ach ja, der Sport

Auch der Sport kommt nicht zu kurz und hier erleben wir altbekanntes. So gab es neue Details zu Fifa 17 mit einer neuen Physik und einer vollständig überarbeiteten KI. Plus einer Kampagne, in der ein junger Spieler namens Alex Hunter sich eine Profikarriere in der Premiere League aufbauen muss.

FIFA 17 – The Journey – Official Trailer

Und auch Maiden 17 wurde angekündigt, welches stark in Richtung E-Sport geh. Im Multiplayer-Modus gibt es so ausgeschriebene Wettbewerbe mit echtem Geld, welches man gewinnen kann.

Madden 17 | EA Play Trailer | Xbox One & PS4

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen